4. Ökumenischer Pilgerweg

für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung in Aachen

 

Stationen mit Impulsen:

Welsche Mühle in Haaren, Rehmplatz, Elisenbrunnen

Start: 10:00 Uhr Kapelle am Haarener Kreuz

Ziel: 15:00 Uhr Kirche Hagios Dimitrios, Jesuitenstraße 6

Anschließend get-together im Haus der Evangelischen Kirche, Frère-Roger-Str. 8-10, Aachen

Die christlichen Kirchen in den Kreisen Aachen, Düren, Heinsberg und Mönchengladbach laden zum vierten Mal zu einem Ökumenischen Pilgerweg ein. Die Pilgerwege stehen im Zeichen des gemeinsamen Einsatzes der christlichen Kirchen in der Region für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung.

Das Thema des Pilgerweges könnte angesichts des unermesslichen Leids der Flüchtlinge, die aufgrund von Krieg, Armut oder aussichtslosen Lebensbedingungen aus bedrohten Gebieten bei uns eintreffen, nicht brennender sein. Die christlichen Kirchen wollen ein Zeichen setzen gegen Ungerechtigkeit, Krieg und Zerstörung der Umwelt, die Tausende von Menschen zum Verlassen ihrer Heimat zwingen. Gemeinsam rufen sie zur Solidarität und zum Engagement für gerechte und menschenwürdige Lebensbedingungen auf und machen auf konkrete Handlungsmöglichkeiten aufmerksam. Nicht nur Christen, sondern alle Menschen guten Willens sind herzlich eingeladen mit zu pilgern.

 

Downloads

Um eine Datei auf Ihren Rechner herunter zu laden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen und wählen 'Ziel speichern unter' aus dem Kontextmenü.